3. Fest der Kulturen in Jülich

 

Anlässlich des 3. Festes der Kulturen in Jülich waren unser Russisch-Deutscher Verein „Wurzeln“ e.V. mit einem eigenen Stand vertreten.

Um den Besuchern die russische Kultur näher zu bringen, wurden viele landestypische Spezialitäten zubereitet und zum Verzehr angeboten.

Bei Wareniki, Pelmeni (typisch russische Teiggerichte) und Kwas entwickelten sich nette Gespräche rund um die russische Kultur und die Mentalität der Menschen in dem größten Land der Welt.

 

Das Fest der Kulturen in Jülich war eine sehr farbenfrohe und brückenbauende Veranstaltung bei der viele Menschen die Gelegenheit nutzten einmal die anderen Kulturen zu erleben bzw. kennen zu lernen.

Uns haben die Tage sehr viel Spaß gemacht und wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Gästen für die netten Worte sowie das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Pelmeni (russisch: пельмени) ist eine russische Nudel-Spezialität mit Fleischfüllung. Ursprünglich stammt das Gericht aus Sibirien und gehört heute mit zu den beliebtesten Gerichten der russischen Menschen. 

Pelmeni werden in der Regel in größeren Stückzahlen gefertigt und anschließend eingefroren. Bei Bedarf wird die benötigte Menge in heißes Wasser gegeben und kurz abgekocht.

Pelmeni lassen sich zusätzlich noch mit etwas Schmand und Ketchup verfeinern oder man genießt sie als Pelmenisuppe.

 

Menü schließen